Provid @work

Es kommt ja immer wieder vor, dass ich beobachtet werde. Diesmal war es ein Kollege, mit dem ich mich vor einer Hochzeit getroffen habe, um bei einem Kaffee ein wenig zu plaudern.  Er hatte die Videokamera dabei und so sind wir eine Weile gemeinsam los gezogen. Neben der ergänzenden Kameraarbeit für die Hochzeit hat er auch ein wenig was von meiner Arbeit eingefangen. Somit gewähre ich einen kleinen Einblick hinter die Kulissen meiner Arbeit.

Danke an Wolfgang Wally von Videohome.at

Ein paar Fotos dazu von Klaus Pichler Stefan Rauch Wedding Photography könnt ihr hier sehen     KLICKKLACK

5 thoughts on “Provid @work

  1. tolle aufnahmen.
    Suche zu meiner Canon XH A1 eine Zweitkamera, wobei mir wichtig im Schnitt keine unterschiede der beiden Aufnahmegeräte zu erkennen. Du weist schon weiß sollte weiß sein auch bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen wie sie in Kirchen eben oft vorkommen. Meine frage kann ich die XH A1 mit einer eos 7 D kombinieren oder muss ich eine zweit XH A1 mir besorgen.
    Danke für eine Fachkundige Antwort.

  2. Hi Lukas,

    also von den Farben her bekommst du sie schon hin denke ich, aber der Bildeindruck einer DSLR wie der 7D ist ein völlig anderer als der einer Videokamera wie der XH-A1. Das wird man auf jeden Fall merken. Erstens Vollbilder, dann eine völlig andere Schärfentiefe,… wird schwierig, den Unterschied nicht zu merken oder extrem aufwändig in der Nachbearbeitung.

  3. Was mich schon immer gewundert ist, das du so entspannt deine Sachen in der Kirche präparierst. Ich komme, wenn es gut läuft 10-15 Minuten vor der Braut.
    Oder machst du nicht immer/keine Vorbereitungen mehr?

    LG

    stefan

  4. Hi Stefan,

    ja das ging eben hier mal entspannt, weile es, wie du schon vermutet hast keine Vorbereitungen mit Frisör etc. gab. Sonst geb ich dir recht, dass es meist purer Stress ist noch 5 min zu ergattern um wenigstens die nötigsten Dinge in die Kirche zu schmeißen. Ich liebe dafür aber Assistenten – hat was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.